Schon bald nannten sie sich „The Elisabethans“ und später „Kindness“. THE SWEET – Still Got The Rock Tour 2019 Dienstag, 28.05.2019 München, Cirkus Krone Support: Novatines Obwohl THE SWEET schon vor einigen Jahren mit der „Finale“ die letzte größere Tour der Band einläuteten, ließ die Altherren-Truppe zum fünfzigjährigen Bühnenjubiläum mit der „Still Got The Rock Tour 2019“ die 70er Jahre Rock Ära noch einmal aufleben. Später ging er in die USA und beendete seine musikalische Karriere. Status Quo traten in ihren Straßenklamotten auf, das hat für sie funktioniert. Nun ist der britische Rockmusiker Steve Priest im Alter von 72 Jahren gestorben. THE SWEET - OFFICIAL FACEBOOK WEBSITE. Bis heute tritt die Sängerin mit wechselnden Begleitmusikern unter der Bezeichnung „Boney M. feat. An das Konzert erinnert er sich gern: "Er war einfach fantastisch.". Damals … Als Jugendlicher beschloss er, Sänger zu werden. Für jeden Spaß zu haben: Mick Tucker (Drums), Andy Scott (Gitarre), Brian Connolly (Gesang) und Steve Priest (Bass; v. l.) verkleideten sich für eine Fotosession Anfang der Siebziger als Indianer - passend zum Hit "Wig-Wam Bam". Wir waren damals die einzige Band, die sowohl im "Musikexpress" als auch in "Bravo" stattfand. The Sweetist eine britische Rockband, die in der Gründungsbesetzung Brian Connolly, Andy Scott, Steve Priest und Mick Tucker mit Hits wie Ballroom Blitz, Teenage Rampage, Blockbusteroder Fox on the Runeine der erfolgreichsten Glam-Rock-Gruppen der 1970er Jahre war. Eingespielt vom Original Mitglied Andy Scott (Gitarre und Gesang) und seiner jetzigen Band-Besetzung mit Pete Lincoln (Lead-Gesang und Bass), Tony o Hora (Gitarre, Keyboards & Gesang) und Bruce Bisland (Schlagzeug & Gesang). Die Gründung. The Sweet epitomised the UK 70’s Glam Rock movement with their trademark glitter and glam make-up. ", Highlife: The Sweet - Andy, Mick, Brian und Steve - zu ihren besten Zeiten, hier im Juni 1975 bei einem TV-Auftritt. Der Glamrock-Band gelangen viele Hits wie "Teenage Rampage", "Blockbuster", "Ballroom Blitz" oder "Fox on the Run"; in Deutschland war die Fangemeinde besonders treu. Die Musiker waren große Fans von The Who, was sich beispielsweise auf Alben wie Desolation Boulevard nachhören lässt. Vielen ist gar nicht klar, dass die Glamrock-Szene nur knapp zwei Jahre existierte - Anfang 1974 war schon Schluss. Sweet Fruit Candy ist eines der besten 3-Gewinnt-Spiele! Superstars: The Sweet waren in den Siebzigerjahren eine ganze Zeit lang der erfolgreichste Rock-Act Großbritanniens, sie reihten Hit an Hit. Andy Scott wurde am 30. Doch auch das hätte Brian nicht mehr gepackt. „Die Welt" bietet Ihnen aktuelle News, Informationen, Bilder und Videos zur rassistischen Terrorvereinigung Ku-Klux-Klan. Sweet. Eine Person fand diese Informationen hilfreich. Höre noch heute diese Musik. Sämtliche von Benutzern eingestellte Texte auf dieser Seite sind unter der Creative-Commons-Attribution/Share-Alike-Lizenz verfügbar. Scott: Hören Sie auf mit diesem fucking Brexit thing, ganz großer Mist. Klicken Sie auf den Button, spielen wir den Hinweis auf dem anderen Gerät aus und Sie können SPIEGEL+ weiter nutzen. Aber die meisten Fans waren 16 oder 17 und tranken kräftig Alkohol, was wir ja nicht beeinflussen konnten. We are the Roadcrew: Die Sweet-Jungs - Andy Scott, Brian Conolly, Mick Tucker und Steve Priest (mittlere Reihe, Mitte) - 1973 auf einem Gruppenfoto mit ihrer Tourcrew. The Sweet ist auch noch heute mit Andy Scott unterwegs und spielt live die Stücke der 70er Jahre und neue Titel, wenn auch mit teilweise anderer Besetzung. Nun ganz auf der modischen Höhe der Zeit landeten sie mit Blockbuster, das 1973 der größte Erfolg für Sweet in Großbritannien wurde, Hell Raiser, Ballroom Blitz, Teenage Rampage und Turn it down eine Serie recht ähnlich klingender Rock-Hymnen, die mit Sirenen und Donnerschlag aufgepeppt, allesamt die Spitzen der Charts erreichten. Schon in der Schule hatte ich nur Musik im Kopf und nahm nicht so rege am Unterricht teil. 1975 coverten Meine, Schenker und Co. den Sweet-Hit "Fox on the Run", auf Deutsch: "Fuchs geh voran, und lauf so schnell du laufen kannst..." Außerdem nahmen die Teutonen-Rocker aus Hannover auch eine deutsche Version des Hits "Action" auf - "Wenn es richtig losgeht". Mitglieder der Band waren der Sänger Brian Connolly, Gitarrist Frank Torpey, Bassist Steve Priest und Schlagzeuger Mick Tucker. Aber auch er verließ die Band zwei Jahre später. Or see other languages. Kommentar Missbrauch melden. Wir hatten immer zwei Seiten - Bubblegum und Hardrock. Da wurden wir richtig versaut, vorher tranken wir nur Bier, Wein und Whisky. * Steve Priest, Bass: (Stephen Norman Priest) (* 23. Das Vermächtnis Sweet ist eine Erfolgsstory, die 1970 beginnt. Fand ich kriminell. Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.