Diese Website benutzt Cookies. „Wir sind raus!“ Demo gegen „Ermächtigungsgesetz“ abgesagt! Nun hat sich die Polizei in wesentlich deutlicherer Wiese als in Stuttgart zu den Tätern geäußert: „Die Polizei ging schließlich mit einem Großaufgebot gegen die Randalierer vor. Krawalle wie in Hessen und Stuttgart sind bisher ausgeblieben. Vertreter der Polizeigewerkschaften hatten genau davor bereits am Tag nach der Stuttgarter Krawallnacht gewarnt. Bei den Krawallen in Frankfurt hatte die Polizei am Wochenende Hunderte junge Menschen gegen sich. Nächtliche Krawalle in Frankfurt: Gewalt gegen Beamte 3 Bilder Mitarbeiter der Stadtreinigung beseitigen am Morgen vor der Alten Oper Scherben der zertrümmerten Scheiben einer Bushaltestelle. Neun stammten aus Frankfurt, die restlichen 30 aus der Umgebung. Fast 40 Menschen werden festgenommen. Integrationspolitiker der CDU: Gewalttätige Migranten müssen Deutschland sofort verlassen! "Der genaue Status der Personen, im Hinblick ob sie Deutsche oder Nicht-Deutsche sind und inwieweit sie von der Person her Migrationshintergrund haben oder ob sie eventuell Asylantragsteller sind, das ist noch offen", sagte der Frankfurter Polizeipräsident Gerhard Bereswill. Vertreter der Polizei kritisieren nach den Krawallen in Frankfurt die Zunahme verbaler und tätlicher Angriffe auf Beamte. Krawalle in Frankfurt: Männer mit Migrationshintergrund! Bei einem Ausbruch von Gewalt mitten in Frankfurt werden mindestens fünf Polizisten verletzt. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Nussig und herb: Dwayne 'The Rock' Johnson stellt seine eigene Eiscreme-Sorte vor! Denn im schlimmsten Fall befeuert sie damit rassistische Hetze und setzt sich selbst einem – hoffentlich unbegründeten – Rassismus-Verdacht aus. Wie PP heute Morgen berichtete und nun auch zahlreiche weitere Medien vermelden, kam es in der vergangenen Nacht zu gewalttätigen Ausschreitungen rund um den Frankfurter Opernplatz, die denen von Stuttgart vor einigen Wochen ähneln. Noch fataler ist es, wenn ein Funktionär der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in einem öffentlichen Facebook-Post ebenfalls in Bezug auf die Ereignisse in Frankfurt von jungen Männer mit Migrationshintergrund schreibt und diesen unterstellt, sie würden "eine Integration in unsere Gesellschaft nicht wollen". … Das Modellprojekt durchgeführt durch den Verein jumpp Frauenbetriebe e.V. Die Stadt Frankfurt rühmt sich schon seit langem ihrer Vielfalt. Nicht nur aus einer wohlverstandenen Dankbarkeit bzw. 1.000 Titel. Bei einem Ausbruch von Gewalt mitten in Frankfurt werden mindestens fünf Polizisten … Von wegen nur Kriminelle Randalierer mit Migrationshintergrund, wie AfD und co es gerne hätten! Die Stuttgarter Polizei erforschte den Migrationshintergrund von Tatverdächtigen. Es ist jedoch egal ob die Eltern oder Großeltern eines straffällig gewordenen Menschen nun aus den Niederlanden, der Türkei oder Japan stammen. Mehr. Kontaktieren Sie uns: [email protected] Krawalle in Frankfurt: Männer mit Migrationshintergrund! Zweitens: Der Mob bestand aus einer bunt zusammengewürfelten Menge von Deutschen, Deutschen mit Migrationshintergrund und Ausländern. 5 Polizisten verletzt, 39 Personen in Haft . Nächtliche Krawalle in Frankfurt: Gewalt gegen Beamte Bei einem Ausbruch von Gewalt mitten in Frankfurt werden mindestens fünf Polizisten verletzt. Ziel des Programms war es, das unternehmerische Potenzial von Migrantinnen … Mit zwei Klicks geht das hier: … oder auf Klassische Weise per Überweisung: IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81 Polizisten sind kein Freiwild, an dem aggressive Heißsporne straffrei ihren Mut kühlen dürfen. PP Thema: 70 Jahre Israel – die einzige Demokratie im Nahen Osten, „Eventszene“ mit Migrationshintergrund schlägt in Frankfurt zu – verletzte Polizisten. Bei den Krawallen in Frankfurt hatte die Polizei am Wochenende Hunderte junge Menschen gegen sich. Fast 40 Menschen werden festgenommen. Die Polizei in NRW wird an Ballungszentren weiterhin deutliche Präsenz zeigen. Während einige die Krawalle als Ausdruck einer gescheiterten Migrationspolitik bewerten, warnen andere davor, "rechte Feindbilder" zu bedienen. Der Experte warnt davor, allein im Migrationshintergrund die Ursache für die Ausschreitungen zu sehen. Einem Funktionär der Polizeigewerkschaft platzt bei Facebook der Kragen. Im Anschluss daran war auch über die Polizei und ihre Ermittlungen zum Migrationshintergrund der Täter diskutiert worden. Auch Angst vor Polizeigewalt? Einem Funktionär der Polizeigewerkschaft platzt bei Facebook der Kragen. 39 Festnahmen: Nächtliche Krawalle auf Frankfurter Opernplatz. Das hat einen Grund! Krawalle wie in Hessen und Stuttgart sind bisher ausgeblieben. Bis zu 800 Beteiligte, Flaschenwürfe, Krawalle »Event-Migranten« randalieren in Frankfurt am Main. Und weiter Polizeipräsident Bereswill: „Besonders erschreckend war, das alle andere 500 bis 800 Personen zu johlen begangen und Beifall klatschten, wenn Flaschen die Beamten trafen. 1968) war nach Promotion (Dr. Die Festgenommenen sind alle zwischen 17 und 21 Jahre alt, neun kommen aus Frankfurt, die übrigen aus dem Umland (Offenbach, Hanau, Limburg). 39 Festnahmen: Nächtliche Krawalle auf Frankfurter Opernplatz. Bestimmte Gruppen fühlen sich bestärkt, vor allem dann, wenn Alkohol ins Spiel kommt, Polizisten anzugreifen“, so der Polizeipräsident. Nach mutmaßlich transphober Attacke auf Frankfurter Zeil: Teenager (16) in U-Haft. Die öffentlich-rechtlichen Medien und die Mainstreampresse bezeichnet die Krawallnacht erneut als eskalierende „Freiluftparty“ – und verbreitet die Fakenews, dass es sich um Eskalationen handelt, die durch Corona-Kontrollen der Polizei provoziert worden wären. Nach der Krawallnacht von Frankfurt fordert Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, ein härteres Vorgehen gegen Gewalttäter mit Migrationshintergrund. Fast 40 Menschen werden festgenommen. Grundlage für unser Arbeiten sind – neben journalistischen Grundregeln – Werte und Wahrheiten, welche über die Zeit hinweg gültig sind und ihren Ursprung in der europäischen, jüdisch-christlichen Tradition haben. Wegen Corona-Hilfen: Dorint-Hotels reichen Verfassungsbeschwerde ein, Zu Hause oder am Strand? Von Florian Gürtler Angesichts der Krawall-Nacht in Frankfurt warnt TAG24-Redakteur Florian Gürtler davor, nun eine unnötige Migrations-Debatte zu führen und wirft der Polizei vor, eben diese Debatte zu befeuern. Frankfurt: Krawalle am Opernplatz - Polizei gelingt Durchbruch Eine Massenschlägerei ist in Frankfurt am Opernplatz eskaliert, sodass Polizisten eingreifen mussten. Nächtliche Krawalle in Frankfurt: Gewalt gegen Beamte 19.07.2020, 22:34 Uhr | dpa Mitarbeiter der Stadtreinigung beseitigen am Morgen vor der … Daber wurden auch diesmal vor allem Polizisten angegriffen: „Es gibt derzeit eine Kumulation von ungerechtfertigten Vorwürfen. Insbesondere die Polizisten in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet können hiervon ein Lied singen. Dies würde im schlimmsten Fall nur eine weitere Gewalteskalation bewirken. Nach der Randale in Frankfurt hat die Grüne Jugend vor zu harten Maßnahmen und Reaktionen gewarnt. Die Randale hinterlässt Scherben und eine neue Debatte. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. Dazu starkes Gejohle, viele riefen ‚ACAB‘ („all cops are bastards“).“. DFB fällt Entscheidung, Monatshoroskop Fische: Dein Horoskop für Dezember 2020, Monatshoroskop Wassermann: Dein Horoskop für Dezember 2020. Dabei räumten sie schließlich auch den Platz. Angesichts der Krawall-Nacht in Frankfurt warnt TAG24-Redakteur Florian Gürtler davor, nun eine unnötige Migrations-Debatte zu führen und wirft der Polizei vor, eben diese Debatte zu befeuern. Auch wenn sich nun Vertreter der Politik überrascht geben, war es abzusehen, dass Stuttgart nur der Anfang einer uns noch bevorstehenden Zeit sein wird, in der nächtliche Krawalle von Jugendlichen mit Migrationshintergrund ganze Innenstädte verwüsten. 5 Polizisten verletzt, 39 Personen in Haft . Krawalle in Frankfurt . Die Polizei täte gut daran, derartige unnötige öffentliche Migrationsdebatten (wie es sie auch in Zusammenhang mit den Krawallen in Stuttgart gab) einfach zu  unterlassen – insbesondere vor dem Hintergrund blutiger rassistischer Gewalttaten, wie es sie in Hanau und Wächtersbach bei Frankfurt gab. Wir stehen für Freiheit und Recht. (David Berger) Was Politiker und gleichgeschaltete Medien angesichts der Stuttgarter Krawallnacht noch entsetzt zurückgewiesen hatten, kann nun angesichts der gewaltttätigen Ausschreitungen in Frankfurt nicht mehr verheimlicht werden: Die Täter waren vor allem Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund, darunter auch solche mit unklarem aufenthaltsrechtlichem Status.