Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Login



Neue Termine

Keine Termine

Alle Termine zeigen
News
CSUSB for a BA Degree OR Conditional Admission Available at CSUSB Drucken E-Mail
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: California State University, San Bernardino, College of Extended Learning   
Montag, den 25. Juni 2018 um 07:38 Uhr

Why attend CSUSB?
The following professional programs have received specialized approval or accreditation from organizations recognized by the National Council on Postsecondary Education:
  • Administration (B.A., B.S., M.B.A.): AACSB International, The Association to Advance Collegiate Schools of Business
  • Art (B.A.): National Association of Schools of Art and Design
  • Chemistry (B.S.): American Chemical Society
  • Computer Science (B.S.): Accreditation Board of Engineering and Technology, Computing Accreditation Commission
  • Health Science, Environmental Health (B.S.): National Environmental Health Science and Protection Accreditation Council; California Department of Health Services, Environmental Health Specialist Registration Committee
  • Music (B.A.): National Association of Schools of Music
  • Nutrition and Food Sciences (B.S.): American Dietetics Association (Plan V, Didactic Program in Dietetics)
  • Public Administration (M.P.A.): National Association of Schools of Public Affairs and Administration
  • Rehabilitation Counseling (M.A.): Council on Rehabilitation Education
  • Social Work (B.A.): Council on Social Work Education
  • Social Work (M.S.W.): Council on Social Work Education
  • Theatre Arts (B.A.): National Association of Schools of Theatre
Along with our accredited programs, CSUSB is also close to many tourist attractions such as Downtown Los Angeles, Disneyland and oceanic views.


 
Online Universities and Colleges - Choosing the Right Degree Program Drucken E-Mail
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: eUNI GmbH   
Freitag, den 15. Juni 2018 um 06:58 Uhr

Online Universities and Colleges - Choosing the Right Degree Program

 

Once you've decided that online college is right for you, you're only halfway there. The next step is to choose the right college for your needs. Here are some things to consider that will help you to narrow down your options:

  • Is the program accredited?

    You will want to research the potential universities to weed out any possible scams or low-quality offerings. Be sure to check that the school is accredited and will offer a usable degree before you make any steps forward or exchange money.
  • Does the school offer the degree you're looking for?

    Not every online college will offer all programs. If you know that you're planning to pursue a degree in nursing, for example, you will need to narrow your search down specifically to online colleges with nursing programs.
  • Is the college well-reviewed?

    With so many options to choose from, there is no need to settle on an online university that is poorly rated. Research how that college stacks up against its competitors, and take time to read legitimate reviews from former students as well. This will help you to determine if the college is really as good as it seems to be on the surface.
  • How much will it cost?

    Before committing to schooling, be sure that you know exactly what it will cost and how you will afford it. Financial aid options are available for distance education students, but be careful with any financial aid that seems too good to be true or is offered with a "hard sell" type method as this could be a sign of a scam.
  • What are the program's graduation rates?

    See what information you can find about the graduation rates for your chosen university, especially the number of students who graduate on time. If you're estimating the costs of your education for four years but end up needing five to complete the program, you'll graduate with more debt than you expected. Having realistic expectations for how quickly you can actually complete your degree can help you to budget accordingly; it can also point out possible red flags if many students have struggled to graduate on time.
 
HR Specialist International Project & Reporting - International assignment, VIE Drucken E-Mail
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: Elke Schaal   
Mittwoch, den 13. Juni 2018 um 07:50 Uhr

HR Specialist International Project & Reporting - International assignment, VIE - HUM12859

Function: Human Resources
Localization: Austria - Vorarlberg - Kennelbach
Contract type: VIE

Faurecia is an Equal Opportunity Employer

"New trends and expectations are reshaping the automotive industry. Inspired by the exciting new challenges associated with this revolution, Faurecia anticipates the future of mobility developing cutting-edge solutions for smart life on board and sustainable mobility. If you’re willing to contribute and create value for tomorrow’s cleaner and smarter mobility, Faurecia is the place to be.”

Faurecia Interior Systems Business Group – Decoration Division is looking for a VIE HR Specialist International Project & Reporting (m/f) for its Division based in Kennelbach, Austria.

 

Please note that applications submitted in French cannot be considered by our non-French speaking teams in our plants worldwide. Only applications submitted in English will be considered.

The main missions of the role are:

  • Assist HR team in daily personnel-relevant tasks and processes (e.g. recruitment, training and implantation of group HR policies)
  • Support HR team in transversal, international project
  • Responsible for the monthly and yearly reporting and forecast (Headcounts, HR KPIs such as Absenteeism, Resignation Rate, Overtime, Internal Mobility, Gender Diversity, Training, etc.)
  • Elaboration of headcount and staff costs budgets in close collaboration with HR manager & Finance Controllers
  • Responsible of HR data accuracy for a scope of 3 sites (Production Sites, R&D Center)
  • Benchmark and share best practices to optimize Reporting and HR controlling processes
  • Lead initiatives such as Digital collaboration and employer branding projects

This VIE mission will last 24 months.

The V.I.E., an international young graduate program, enables young professionals who are less than 28 and European Union nationals to work for a French company in any country of the world. Becoming part of this program means going abroad to carry out a professional assignment for up to 24 months whilst benefiting from social care coverage and an interesting salary which depends on the host country. Business France, the French agency for international business development, is in charge of all the administrative procedures of your assignment. For further information, please visit the following link: https://www.civiweb.com/EN/index.aspx

The ideal candidate will have/be:

  • Master’s degree in Human Resources, Controlling or Finance
  • Fluent in English and German
  • Highly organized with strong problem solving skills
  • Autonomous and detail oriented
  • Entrepreneur, not afraid to propose and implement new way of working
  • Good communication and interpersonal skills
  • Creative and Digital mind
 
cut-e setzt auf IT-Berater von Auticon mit Autismus bei Produktprüfungen Drucken E-Mail
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: Babette Auhagen   
Dienstag, den 05. Juni 2018 um 12:51 Uhr
cut-e setzt auf IT-Berater mit Autismus von Auticon beim Test von neuen Online-Assessment-Lösungen und Data-Intelligence-Projekten

Noch immer leiden Autisten weltweit unter Ausgrenzung und Benachteiligung. Aufgrund ihrer Beeinträchtigung nehmen sie eine Menge von Informationen besser wahr, deren Filterung sie jedoch viel Mühe kostet. Aber sie haben enorme Fähigkeiten, zu denen unter anderem besondere analytische Kompetenzen und Qualitätsbewusstsein zählen. cut-e, internationaler Experte für Personalauswahl und -entwicklung im Online-Assessment, setzt auf die Zusammenarbeit mit Auticon beim Product Testing und die Data Intelligence. Der Münchener IT-Dienstleister beschäftigt ausschließlich Menschen mit Autismus als IT-Consultants.

Auticon wurde 2011 in Berlin gegründet, um autistischen Erwachsenen Berufschancen zu bieten und unterhält verschiedene Standorte in ganz Deutschland, seit 2016 Büros in London und Paris.
Für cut-e testen die Berater von Auticon umfassend neue und aktualisierte Online-Assessment-Lösungen auf Kompatibilität mit verschiedenen Hardware-Geräten und Browsern. Außerdem führt Auticon ein Data-Intelligence-Projekt durch. Ziel ist es, die Erstellung von Fragebögen zum Datenschutz und zur Datensicherheit zu beschleunigen.  Die Fragenkataloge dienen Kunden von cut-e als Basis für technische und organisatorische Maßnahmen, um Sicherheitsanforderungen zu erfüllen.

„Auticon ist ein Unternehmen mit einem besonderen Geschäftsmodell“, sagte Richard Justenhoven, Product Director bei der cut-e Group. „Die autistischen Berater sind sehr fähige Leute mit stark ausgeprägten logischen und analytischen Kompetenzen, beeindruckenden technischen Fähigkeiten und einem außergewöhnlichen Blick für Details. Sie sind in der Lage, ihre Konzentration aufrecht zu erhalten, sich geduldig durch riesige Mengen Programmiercode zu wühlen, und können Fehler intuitiv erkennen. Unsere Zusammenarbeit mit ihnen ist äußerst positiv und produktiv und hilft uns, Prozesse zu optimieren und Produktverbesserungen schneller umzusetzen.“

Die Berater von Auticon werden von Jobcoaches unterstützt, die als primäre Ansprechpartner für die Kunden fungieren. Bei der Projektplanung wählt Auticon Berater anhand der technischen Fähigkeiten und Fachkenntnisse aus, die zu den Projektanforderungen des jeweiligen Kunden passen. In der Regel arbeiten die Mitarbeiter von Auticon dann direkt beim Kunden. Vorab wird gemeinsam erörtert, wo und wie man für den Berater ein Autismus-freundliches Umfeld schafft und was dafür benötigt wird.

„Die Consultants von Auticon sind ganz besondere Menschen“, sagte Richard Justenhoven. „Wir arbeiten jedoch nicht nur aus uneigennützigen oder wohltätigen Gründen mit ihnen zusammen, sondern auch, weil wir und unsere Kunden davon profitieren.“

Autismus ist eine neurologische Andersartigkeit, die beeinflusst, wie eine Person mit anderen Menschen kommuniziert und mit ihnen umgeht und wie sie die Welt um sich herum wahrnimmt. Mehr als 85 Prozent aller Autisten in Deutschland sind arbeitslos.

Heike Gramkow, Regional Manager Hamburg/Bremen, bei Auticon, sagt: „Die Arbeitslosigkeit unter autistischen Erwachsenen ist europaweit ein wichtiges Thema. Wir erweitern unser Geschäft, um diese Herausforderung anzugehen, sodass wir mehr autistischen Menschen eine nachhaltige, langfristige Beschäftigung bieten können. cut-e ist ein Unternehmen, mit dem man großartig zusammenarbeiten kann. Unseren Beratern wurde beispielsweise Promo-Material zur Verfügung gestellt, um ihnen die Identifikation mit dem Unternehmen zu erleichtern. Das war eine ausgezeichnete Idee, die sehr gut funktioniert hat.“

Weitere Informationen unter www.cut-e.de und www.auticon.de

Kontakt: cut-e GmbH, Andreas Lohff, Großer Burstah 18-32, 20457 Hamburg, Tel: 040- 3250 3890, www.cut-e.de, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

https://www.polgar-stuewe.de/wp-content/uploads/2018/06/cut-e-Auticon.jpg
Über die cut-e GmbH / cut-e Group
cut-e [kju:t], seit 2002 am Markt, entwickelt und implementiert webbasierte Tests und Fragebögen für die Personalauswahl und -entwicklung. Mit seinen innovativen, intelligenten und validen psychometrischen Verfahren unterstützt cut-e Unternehmen dabei, genau die Talente mit den Fähigkeiten und der kulturellen Passung zu identifizieren, die zum Unternehmenserfolg beitragen.
Seit Mai 2017 gehört cut-e zu Aon plc (NYSE), einem der führenden globalen Dienstleister für Risikomanagement und Versicherungslösungen. cut-e ist nun Teil von Aons globaler Talent, Rewards & Performance Organisation und unterstützt Kunden dabei, ein nachhaltiges Unternehmenswachstum mithilfe von Performancemanagement zu erreichen. cut-e und Aon, als Aon’s Assessment Solutions, führen jährlich 30 Millionen Online Assessments in 90 Ländern und 40 Sprachen durch.
Führende Unternehmen wie Allianz, Siemens, Commerzbank, Lufthansa und die Deutsche Telekom zählen zu den Auftraggebern von cut-e.
 
Schüleraustausch Neuseeland: Schul- und Freizeitangebote mit Reiten, Skifahren und Outdoor Education Drucken E-Mail
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: Beatrix Polgar-Stüwe   
Montag, den 04. Juni 2018 um 12:59 Uhr

Neuseeland - mystudychoice.de

Schüleraustausch Neuseeland: Breites Schul- und Freizeitangebot mit Reiten, Skifahren und Outdoor Education

Es gibt viele Gründe für einen Schüleraustausch in Neuseeland. Das Bildungssystem Neuseelands gilt als eines der besten der Welt und erreicht bei PISA-Vergleichen regelmäßig vordere Plätze. Hier geht es nicht nur ums sture Pauken, sondern um die Förderung von individuellen Talenten und Interessen im und nach dem Unterricht. Die Schulen sind bestens ausgestattet und die Lehrer motiviert. Für die Freizeit gibt es ein breites Spektrum an betreuten Freizeitaktivitäten, wie Sport, Kultur, Musik, Tanz-, Theater- oder handwerklich-technische Workshops und das beliebte Fach „Outdoor Education“.

Wer Reiten und Pferde liebt, sollte als Gastschüler bis ans andere Ende der Welt, wie Neuseeland auch bezeichnet wird. Viele Schulen bieten ausgezeichnete Reitmöglichkeiten als Sport an. Bekanntlich ist die Pferdeleidenschaft weiblich. Deshalb bieten manche Mädchenschulen sogar das Schulfach „Equestrian“ an: Dort wird geritten, und die Mädchen erweitern ihr Wissen zum verantwortungsvollen Umgang mit Pferden und über die Pferdewirtschaft.

Nur wenige wissen, dass man in Neuseeland vorzüglich Skifahren kann. Die Südinsel offeriert große Skigebiete mit Top-Skischulen. Dort locken postkartenreife Ausblicke hinter jeder Pistenkurve, alpine Gipfel, tiefblaue Seen und von netter Kiwi-Gastfreundschaft geprägte Skiresorts.

Im Ratgeberportal MyStudyChoice können sich Schüler und Eltern in der Datenbank über öffentliche und private Schulen in Neuseeland unter www.mystudychoice.de/neuseeland informieren und orientieren. Hier lesen sie die zahlreichen Schulportraits mit ausführlichen Beschreibungen, beispielsweise über die Größe der Schule, die Fächer- und Sportangebote, besondere Programme und die Kosten des Schulaufenthalts. Danach vergleichen sie die Schulprofile miteinander. Ist die Wunschschule gefunden, nehmen sie kostenlos über ein Formular direkt Kontakt auf mit der Schule. Wer Fragen hat, kann sich auch bei Thomas Eickel, dem Gründer des Portals MyStudyChoice, beraten lassen. Er verfügt über eine 25-jährige Erfahrung als Highschool-Berater.

„Zunehmend wird als Destination für ein Auslandsjahr eine Schule in Neuseeland in Betracht gezogen“, sagt Thomas Eickel. Und das aus verschiedenen Gründen. Neuseeland gilt als ein sicheres Land. Es verfügt über ein sehr gutes Bildungssystem mit Privatschulen oder öffentlichen Highschools. Das gesprochene Englisch ist dem britischen sehr ähnlich und die Landschaften sind atemberaubend. Ein weiteres Plus: „Schüler aus Deutschland sind in Neuseeland herzlich willkommen, die Schulen haben ausgezeichnete räumliche und pädagogische Möglichkeiten“, bemerkt Eickel.

Wer sich in der Schuldatenbank www.mystudychoice.de/nz-suche/inital die verschiedenen Schulprofile in Neuseeland genauer ansieht, erkennt, dass bei allen Schulen das Fächerangebot in Naturwissenschaften, Sprachen, Technik, Wirtschaft, Musik bis hin zum Sport im Vergleich zu Deutschland riesig ist. Bei deutschen Austauschschülern ist besonders das Schulfach Outdoor Education beliebt, und die erlebnispädagogischen Fächer zählen für sie zu den Highlights. Die Pädagogen sind hier der Meinung, dass die Interaktion mit anderen und in der Natur wichtig für die Charakterbildung ist. Je nach Jahreszeit und Lage gehören zu den beliebten Outdoor-Aktivitäten Wandern, Kayaking, Klettern und Campen. Neben Reiten bieten Schulen auch Segeln, Surfen, Schwimmen oder Skifahren an.

Mit Hilfe des Portals, den Informationen über die Schulen und das Bildungssystem in Neuseeland sowie den zahlreichen praktischen Tipps zur Vorbereitung und Reiseorganisation lässt sich in der Regel der Schüleraustausch gut selbst organisieren. Man spart damit die Kosten für eine Austauschorganisation.

Weitere Informationen finden Interessierte auf www.MyStudyChoice.de

Kontakt: Thomas Eickel, Eickel Educational Services GmbH, Eduard-Pflüger-Str. 55, 53113 Bonn, Telefon: +49 228 / 25908421, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



https://www.polgar-stuewe.de/wp-content/uploads/2018/06/Reiten-Neuseeland.jpg

MyStudyChoice ist eine unabhängige, kostenfreie Informationsplattform für Schüler und Eltern, die sich über das Thema Schüleraustausch umfassend informieren und das Auslandsjahr selber oder mit professioneller Unterstützung organisieren möchten. In der detaillierten Schuldatenbank für Kanada oder Neuseeland können sie die passende Schule entsprechend persönlicher Suchkriterien finden, sich orientieren und direkt bei der Schule im Ausland bewerben.


Redaktion: Beatrix Polgar-Stüwe

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 18

Arbeitgeber Suche


TOP Partner

Partner